Movecast Podcast Feature Image

MC 166: Der Verlust der Normalität (Teil 1)

Normalität bezeichnet in der Soziologie das Selbstverständliche in einer Gesellschaft, das nicht mehr erklärt und über das nicht mehr entschieden werden muss. Dieses Selbstverständliche betrifft soziale Normen und konkrete Verhaltensweisen von Menschen. (Wikipedia)

Ich nehme wahr, dass wir aktuell einen enormen Verlust an Normalität erleben. Was das bedeutet und was es mit einer Gesellschaft und mit einzelnen Menschen macht, dem gehe ich in diesem Podcast nach.

In den kommenden Folge geht es dann darum, wie wir als Christen damit umgehen und was es in dieser Situation besonders zu beachten und zu betonen gibt.